Einführung eines Schulhundes in der Klasse: Do und Don’t

Plakate Do und Don't

Bevor das Tier in die Klasse mitgenommen wird, sollten Regeln vereinbart werden. Hierfür habe ich Plakate erstellt.

  • Vorab werden die Schüler befragt, welche Regeln sie im Umgang mit Hunden kennen. Diese werden mit Hilfe einer Mind-Map an der Tafel gesammelt.
  • Anschließend sollen die Schüler in 4er-Gruppen erarbeiten, welche Regeln sie sich zusätzlich für den Umgang mit einem Hund in der Schule vorstellen könnten und als wichtig erachten. Diese werden wiederum im Plenum gesammelt und abschließend auf einem Plakat festgehalten.
  • Die Ideensammlung wird mit Hilfe der Plakate Do und Don’t abgerundet bzw. ergänzt. Sie zeigen zum Einen den grundsätzlichen Umgang mit Lana und zum Anderen die Arbeit in Trainingssituationen, wie z.B. dem Clickern für das Tricktraining oder der Leinenführigkeit.
Poster Schulhund Do

Der richtige Umgang mit Lana.

Poster Schulhund Don't

Situationen, die gemieden werden müssen im Umgang mit Lana.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.